Blüte von Larix europaeus © GartenAkademie.com
Lehrbuch

Ausbildungsbuch für Baumschul-Gärtner

Wichtiger denn je sind heute für einen erfolgreichen und im täglichen Wettbewerb stehenden Baumschulbetrieb gut ausgebildete Mitarbeiter. Deren fachliche Kompetenz beginnt bereits mit der Ausbildung zum Baumschulgärtner.

Begleitend zur praktischen Ausbildung in den Betrieben soll dieses Buch jungen Menschen als Hilfe für den Start in das Berufsleben dienen. Das theoretische Basiswissen dient zur Festigung der handwerklichen, gärtnerischen Praxis. Gerade in Zeiten der immer mehr fortschreitenden Spezialisierung in den Betrieben ist auch erhebliches theoretisches Fachwissen erforderlich. Handwerkliche Fähigkeiten wie Veredeln, Pflanzenschnitt und sonstige wichtige Kulturarbeiten können nur durch ständige Arbeiten an und mit der Pflanze erworben werden.

Durch ständige Veränderungen bei der Anzucht von Baumschulgehölzen ist es zwingend erforderlich, sich stets mit den Neuerungen zu befassen, sich damit auseinanderzusetzen und abzuwägen, ob diese im Betrieb umgesetzt werden können. Dieses erneut überarbeitete Ausbildungsbuch stellt einen Leitfaden und eine Handreichung für Ausbilder, Auszubildende, Studierende und alle interessierten Gärtnerinnen und Gärtner dar.

  • Arbeiten in der Baumschule
  • Vermehrungsarten in der Baumschule
  • Weiterkultur der Jungpflanzen
  • Grundkenntnisse der Züchtung
  • Gehölzsichtung und Gehölztestung
  • Erfolgreiche Weiterkultur von Baumschulgehölzen
  • Zeitgemäße Kulturmethoden
  • Gängige Technik in der Baumschule
Layout 1

AUSBILDUNGSBUCH für BAUMSCHULGÄRTNER
BdB-Handbuch

Hans Heinrich Möller
Heinrich Beltz sen.

216 Seiten

ISBN 978-3-8404-8207-6
eISBN 978-3-8404-6608-3

Bestellen …